Kurz notiert
1
Luzern

Marco Stössel neuer Rektor der Kantonsschule Beromünster

Der aus Oberkirch stammende Marco Stössel ist derzeit Prorektor der Kantonsschule Musegg. Der Leiter der Dienststelle Gymnasialbildung hat nun Stössel zum neuen Rektor der Kantonsschule Beromünster gewählt, wie der Kanton Luzern mitteilt. Er tritt die Stelle als Nachfolger von Jörg Baumann aufs neue Schuljahr 2017/18 an, der aus familiären Gründen zurücktritt.

pd/chg

2
Luzern

Mutationen in der Luzerner Verkehrskommission

Der Stadtrat hat eine Anpassung der Verordnung über die Verkehrskommission der Stadt Luzern (VKL) beschlossen: Neu können drei (anstelle von bisher zwei) Mitglieder des Kantonsrates einen Sitz in der VKL übernehmen. Zudem kann auch der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG als Organisation ein Mitglied stellen. Die Änderung ist per 1. Dezember 2016 in Kraft getreten.

pd

3
Hochdorf

Gemeinde verleiht Kulturpreis

Der Kulturpreis 2016 geht an die Filmemacherin Ursula Brunner. Der mit 2000 Franken dotierte Preis wird heute um 19 Uhr im Brauiturm-Kleinkulturraum übergeben, am Anlass wird auch ein 30-minütiger Film von Ursula Brunner zu sehen sein.

Brunner wurde 1961 in Eschenbach geboren und ist in Hochdorf aufgewachsen. Sie lebt und arbeitet heute in Luzern und realisiert als freischaffende Regisseurin und Autorin Fernsehdokumentarfilme. So zum Beispiel dieses Jahr den SRF-Dok-Film «Ihr Kampf um Anerkennung» über alleinerziehende Väter.

red

4
Hitzkirch

Damian Müller tritt als Ortsparteipräsident zurück

Ständerat Damian Müller tritt als Präsident der FDP-Ortspartei Hitzkirch nach fast neun Jahren zurück. An der Parteiversammlung vom 1. Dezember wurde Thomas Keller aus Hitzkirch einstimmig als Nachfolger gewählt.


rem

5
Luzern

Neuerungen in Rathaus-Brauerei

Die Rathaus Brauerei in der Stadt Luzern ist wieder offen. In den vergangenen zwei Monaten ist der Gästebereich «sanft» saniert worden. Die Gabrinus Gastronomie AG ist seit dem 1. Oktober Betreiber des Restaurants. Sie ist mehrheitlich im Besitz der Familie Schwöbel. Eckhard Schwöbel kaufte die «Stadtkeller»-Liegenschaft 2009. Die Rathaus-Brauerei mietete er von der Stadt Luzern. Alois Keiser ist Teilhaber und Geschäftsführer der Gambrinus Gastronomie AG.

red

6
Luzern

Neues Geschäft am Hirschenplatz

Das Schuhgeschäft Bata am Hirschenplatz 1 in der Luzerner Altstadt ist ausgezogen. An seiner Stelle hat wider Erwarten kein Uhrengeschäft eröffnet, sondern ein Kosmetikladen: Kiko Milano hat sein Geschäft am 2. Dezember eröffnet.

red

7
Ränggloch

Unterhaltsarbeiten zwischen Kriens und Littau

Auf der Kantonsstrasse K4 zwischen Kriens und Littau werden im Abschnitt Ränggloch vom 5. bis 23. Dezember 2016 Unterhaltsarbeiten ausgeführt. Der Verkehr wird daher einspurig geführt und mit Verkehrslotsen und einer Lichtsignalanlage geregelt. Es kann zu Wartezeiten kommen.

pd/cv

8
Kriminalgericht

Ex-FCL-Spieler kassiert 6 Jahre

Auf dem Rasen verzückte der quirlige Erwin Meyer Fussballfans in Luzern, Basel und Aarau. Mit den Aargauern wurde der heute 59-jährige Emmer 1985 Schweizer Cup-Sieger. Damals hatte James Meyer, wie man ihn nannte, massgeblichen Anteil am Erfolg. Privat läuft es nicht so für Meyer. Das Luzerner Kriminalgericht verurteilte ihn zu sechs Jahren Freiheitsstrafe, wie der «Blick» berichtete. Der Beschuldigte handelte laut Luzerner Staatsanwaltschaft von 2006 bis zum 2013 mit rund 17 Kilogramm Kokain. Dabei erzielte er einen Gewinn von mindestens 364'000 Franken. Meyer hat gegen das Urteil bereits Berufung angemeldet.

rgr

9
Luzern

Schüpfheimer Pflegezentrum wird eine AG

Nachdem die Delegiertenversammlung des Gemeindeverbandes der Umwandlung bereits im Juni zugestimmt hat, haben nun die acht Gemeindeversammlungen im Entlebuch diesen Beschluss gestützt. Somit wird das regionale Wohn- und Pflegezentrum Schüpfheim in eine AG umgewandelt, wie die Gemeinde Schüpfheim mitteilt.

pd/chg

10
Luzern

Das Steueramt bleibt am 9. Dezember 2016 nachmittags geschlossen

Das Steueramt (Hirschengraben 17) ist am Freitag, 9. Dezember, nur am Vormittag von
8 bis 12 Uhr geöffnet. Am Nachmittag bleiben die Büros aufgrund einer internen Weiter-bildung geschlossen.

red

Anzeige:
Liveticker-Programm
Regiofussball Ticker
Anzeige:
Mitmachen
Leserbilder / Interaktion
Leserbriefe / TED
Umfrage
Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...