Kurz notiert
1

EVP Luzern unterstützt Film über Tiefsteuerstrategie

Die EVP des Kantons Luzern unterstützt den Film über die kantonale Tiefsteuerstrategie, welchen Luzerner Kulturschaffende umsetzen möchten. Die EVP stelle sich hinter die Initianten des Projekts «Luzern – der Film», schreibt die Partei in einer Mitteilung. Sie werde das Filmvorhaben auch finanziell unterstützen, soweit dies ihre finanziellen Möglichkeiten erlauben, so die Partei weiter.

lur

2

Ebikon

Lastwagen kollidiert mit Personenwagen

Auf der Luzernerstrasse im Zentrum von Ebikon ist es am frühen Donnerstagabend zu einer Kollision zwischen einem LKW und einem Personenwagen gekommen. Nach bisherigen Informationen wurde dabei niemand ernsthaft verletzt. Der Unfall führte stadtauswärts in Fahrtrichtung Root zu Verkehrsbehinderungen.

bac

3

Gemeindeversammlung Meierskappel: Stimmberechtigte nehmen alle Anträge an

An der Gemeindeversammlung vom Montag haben die Stimmberechtigten alle Anträge angenommen. Die Tarifverordnung der Wasserversorgung sowie die Erfolgsrechnung, die Investitionsrechnung und die Aufnahme von Fremdkapital für 2018 haben die Versammelten einstimmig angenommen. Die Teilrevision der Gemeindeordnung sowie die Beibehaltung des Steuerfusses bei 2.25 Einheiten wurde grossmehrheitlich angenommen, wie die Gemeinde am Mittwoch mitteilt. Teilgenommen haben 43 Stimmberechtigte.

pd/spe

4

Beförderungen in der Feuerwehr Stadt Luzern

Der Stadtrat hat zwei Mitglieder der Feuerwehr Stadt Luzern befördert. Thomas Sauseng ist neu Oberleutnant und wurde gleichzeitig zum Zugführer ernannt. Valentin Niesink wurde zum Feldweibel befördert und gleichzeitig zum Feldweibel der Einsatzkompanie II ernannt. Dies teilt die Stadt Luzern am Mittwoch mit.

pd/spe

5

CVP Emmen unterstützt Gemeindebudget 2018 nicht

Die CVP Emmen wird an der Einwohnerratssitzung vom kommenden Dienstag die Rückweisung des Gemeindebudgets 2018 beantragen. Somit stimmt sie auch der Steuererhöhung in der beantragten Form nicht zu, wie die Ortspartei in einer Mitteilung schreibt.

Weder weise das Budget eine langfristige Finanzstrategie noch Alternativen zur beantragten Steuererhöhung auf. Nachhaltige Sparbemühungen seien darin zudem nur teilweise ersichtlich. Ausserdem würden die Auswirkungen der Umstellung auf das neue Rechnungslegungsmodell HRM2 zu wenig transparent aufgezeigt, heisst es in der Mitteilung weiter.

6

Flavius Steiner wird neuer Präsident der Jungen CVP der Stadt Luzern

Flavius Steiner präsidiert ab dem 1. Januar die Junge CVP der Stadt Luzern. Die Parteimitglieder wählten den 27-Jährigen an ihrer Generalversammlung vom 1. Dezember einstimmig zu ihrem neuen Präsidenten. Steiner folgt auf die 32-jährige Karin Stadelmann, die sich fortan auf ihre parteiinternen Funktionen auf Stadt- und Kantonsebene konzentrieren wird, wie es in einer Mitteilung der Jungen CVP heisst. Stadelmann ist unter anderem Mitglied der kantonalen Parteileitung der CVP.

pd/lur

7

Desirée Hofmann präsidiert neu die FDP Reiden

An der Generalversammlung Ende November wählte die FDP Reiden Desirée Hofmann als Präsidentin. Auch die weiteren Mitglieder der Parteileitung Willi Zürcher, Kathi Meier, Philipp Arnold und Stefan Schürch wurden einstimmig gewählt. In der Parteileitung der FDP Reiden ist aktuell ein Amt vakant. Weiter genehmigten die Versammelten den Bericht des Kassiers und den Revisorenbericht, wie die FDP Reiden mitteilt.

pd/spe

8

Stadt Luzern

Neue Mitglieder in der Kunst- und Kulturpreiskommission

Barbara Anderhub, Theater- und Medienwissenschaftlerin aus Emmenbrücke, Christoph Lichtin, Kunsthistoriker aus Luzern und Severin Perrig, Autor und Übersetzer aus Luzern, sind vom Stadtrat in die Kunst- und Kulturpreiskommission gewählt worden. Sie ersetzen Reto Ambauen, Claude Sandoz und Leslie Schnyder, die per Ende Dezember 2017 ausgeschieden sind. Die Kunst- und Kulturpreiskommission beantragt dem Stadtrat die jeweilige Vergabe des jährlichen Kunst- und Kulturpreises sowie der Anerkennungspreise.

pd/rem

9

Luzern

Brand in Emmenbrückener Bar

In der Nacht auf Mittwoch hat es in der Caramel Bar in Emmenbrücke gebrannt. Das berichtet Tele 1. Vor allem die Küche, aber auch die Bar selber seien stark beschädigt. Zwei Personen suchten den Arzt wegen Verdacht auf Rauchvergiftung auf. Die Bar ist vorübergehend geschlossen. fmü

10

Luzern

Der Grosse Kirchenrat plant auf stabilem finanziellem Hintergrund

Bei einer Sitzung des Grossen Kirchenrates der Katholischen Kirchgemeinde Luzern wurde die Gesamtplanung 2018–2022 verabschiedet. Laut einer Mitteilung sei der finanzielle Hintergrund stabil. Kirchmeierin Sibylle Lehmann sprach von einem moderaten Defizit. «Wir planen sozusagen eine Punktlandung.» Weiter hat der Grosse Kirchenrat einstimmig das Dienstverhältnis mit Rafal Lupa als Pfarrer von St. Paul begründet. pd/fmü

Anzeige:
Übersicht Liveticker und Resultate
› Alle Liveticker & Resultate
Regiofussball Ticker

Mitmachen

Leserbilder