Kurz notiert
1

Nottwil

Beatrice Huser folgt auf Edith Schwander in den Nottwiler Gemeinderat

Für die Ersatzwahl von Edith Schwander in den Gemeinderat von Nottwil ist Beatrice Huser in stiller Wahl für den Rest der Amtsperiode 2016 - 2020 gewählt worden. Die CVP-Politikerin ist in Bern aufgewach­sen und lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn seit 2009 in Nottwil. (pd/zim)

2

Post

Post eröffnet in Büron Geschäftskundenstelle

Die Geschäftskundenstelle befindet sich an der Industriestrasse und kann mit einem Badge betreten werden. Geschäftskunden könnten dort von Montag bis Freitag versandfertig hergerichtete und frankierte Sendungen für das In- und Ausland aufgeben, teilte die Post am Dienstag mit.

Für die übrigen Postkunden ändert sich nichts. Das Angebot im VOI-Migros-Partner, dass es seit März 2017 gebe, bleibe unverändert bestehen, teilte das Unternehmen mit. (sda)

3

Luzern

Hans Pfister ist neuer Zunftmeister der Güüggali Zunft

Am Zunftbot wurde erwartungsgemäss der langjährige auf Lebzeiten gewählte Präsident Hans Pfister zum Jubiläumszunftmeister der 40-jährigen Güüggali Zunft erkoren. Pfister ist stadtbekannt als Gnagivater und selber schon ein Original. Er hat ein fundiertes Wissen über alle lebenden und verstorbenen Originale der Region Luzern, wie die Zunft am Montag mitteilt. Pfister ist Gründungsmitglied und übernimmt das ehrenhafte Amt bereits zum vierten Mal. Er hat sich zum Ziel gesetzt, im Jubiläumsjahr alle Originale besonders herzhaft zu betreuen. red

4

Kanton Luzern

Frischer Wind im Vorstand der Jungen Grünen

An der Mitgliederversammlung der Jungen Grünen Kanton Luzern vom 12. Januar wählten die
Anwesenden der Jungen Grünen zwei neue Vorstandsmitglieder. Einstimmig wurden Lara Bischof
(18) und Michelle Meyer (19) in den kantonalen Vorstand der Jungen Grünen gewählt. Die
beiden bisherigen Mitglieder Marco Huwiler und Wilma Reber sind nach ihrem langjährigen Engagement im Vorstand auf Ende Jahr zurückgetreten, so die Jungen Grünen in einer Mitteilung.

pd/zfo

5

FDP Ebikon nominiert Ruedi Mazenauer als Gemeinderatskandidaten

Ruedi Mazenauer soll Nachfolger des zurückgetretenen FDP-Mannes Reudi Kaufmann im Ebiker Gemeinderat werden. Die FDP-Ortspartei hat Mazenauer an ihrer Versammlung am Donnerstag nominiert. Der 48-jährige Unternehmer ist zweifacher Vater und seit 15 Jahren in Ebikon wohnhaft.

Falls bis am Montag keine weiteren Kandidaturen für die Nachfolge von Kaufmann eingereicht werden, kommt es zu einer stillen Wahl. Andernfalls kommt es am 4. März zu einem Urnengang.

pd/lur

6

Luzern

Passepartout-Abos neu auch im VBL-Abo-Shop

Die Abonnemente des Tarifverbundes Passepartout können neu auch online gekauft werden, teilt die Verkehrsbetriebe Luzern AG (VBL) mit. Für Kunden gebe es nun einen einfachen Weg an, die Abonnemente des Tarifverbundes auf den SwissPass zu laden. Auch eine Erneuerung des Abonnements ist im Abo-Shop möglich.

Hinweis: Der Aboshop ist unter shop.vbl.ch erreichbar.

rem

7

Hildisrieden

Gemeinde wählt neuen Schreiber

Der Gemeinderat hat Alex Estermann (30) aus Eschenbach zum neuen Gemeindeschreiber von Hildisrieden gewählt. Er tritt seine Stelle am 1. März an. Zurzeit arbeitet er auf der Gemeindeverwaltung von Schongau. Aufgrund seiner Lehre auf der Kanzlei und seiner späteren Tätigkeit als Leiter Steueramt und Finanzen kenne Estermann die Gemeindeverwaltung bereits bestens, heisst es im «Hildisrieder Panorama». (red)

8

Ramona Knecht ist neue Abteilungsleiterin Finanzen der Gemeinde Buttisholz

Ramona Knecht übernimmt per 1. April 2018 die Stelle als Abteilungsleiterin der Gemeinde Buttisholz und tritt die Nachfolge von Marcel Gerber an. Sie hat einen Abschluss als Fachfrau im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis und wird in einem 80-Prozent-Pensum arbeiten. Die restlichen 20 Prozent der Stelle übernimmt die langjährige Mitarbeiterin Claudia Erni. Knecht arbeitet seit 2009 als Sachbearbeiterin in der Finanzabteilung in der Gemeinde Ebikon und als Fachfrau Finanzen für das Zentrum Höchweid in Ebikon. 


red

9

Alberswil

Agrarmuseum wird verkauft

Die Museumsliegenschaft des Agrarmuseums Burgrain wird von der «Stiftung Schweizerisches Agrarmuseum» an die «Stiftung Agrovision Muri» verkauft. Dies hat der Landwirtschaftliche Informationsdienst LID am Dienstag vermeldet. Mit der Übertragung will man die bisher ungewisse Zukunft des Museums sichern. Weiter will Regiofair, eine regionale Vermarktungs- und Dienstleistungsplattform für Bioprodukte, in unmittelbarer Nachbarschaft eine Logistikzentrale erstellen. Die Museumshalle West wird abgebrochen, stattdessen stehen im Neubau Räumlichkeiten zur Verfügung. Laut LID dürften dadurch die Öffnungszeiten der Museumssaison 2018 auf die Wochenenden und Feiertage eingeschränkt werden. (red)

10

Ebikon

Neuer stellvertretender Feuerwehrkommandant heisst Daniel Graf

Der Ebikoner Gemeinderat hat Leutnant Daniel Graf als stellvertretenden Kommandanten der Feuerwehr Ebikon-Dierikon gewählt. Damit wurde Daniel Graf per Anfang Januar 2018 zum Oberleutnant befördert. Graf ist 39 Jahre alt und leistet seit 17 Jahren Dienst bei der Feuerwehr. Der bisherige stellvertretende Kommandant Fabian Castilla verlässt die Gemeinde Ebikon als Wohnort und tritt deshalb als Offizier zurück. Castilla bleibt weiterhin als Gruppenführer aktiv

rem

Anzeige:
Übersicht Liveticker und Resultate
› Alle Liveticker & Resultate

Mitmachen

Leserbilder

Die Welt in Momenten

Anzeige: