Kurz notiert
1

KKL Luzern

Weiteres Zusatzkonzert der Radio Pilatus Music Night

Seit 2010 veranstaltet Radio Pilatus einmal jährlich Konzerte mit dem 21st Century Orchestra und Acts aus der Pop- und Rockszene. Erstmals wird diese Konzertreihe um einen vierten Konzertabend erweitert. Nach dem grossen Ansturm auf die Tickets für die ersten drei Konzertabende mit Kunz, Dada Ante Portas und dem 21st Century Orchestra wird es ein weiteres Zusatzkonzert geben. Dieses findet am Montag, 18. September 2017 um 19.30 Uhr im KKL Luzern statt.

pd/chb

2

Luzern

Musiker können sich für Südpol-Residenz bewerben

Monatlich finden im Südpol Club Konzerte von Musikern statt, die in den Tagen davor eigens für diesen Gig erarbeitet wurden. Für eine Residenz im ersten Semester 2018 können sich Musikerinnen und Bands ab sofort für eine der viertägigen Residenzen inklusive Konzert bewerben.

red

3

Gunzwil

Polizei sucht Unfallzeugen

Am Samstagabend (19.10 Uhr) prallte in Gunzwil ein Fahrzeug gegen eine Umzäunung. Ein unbekanntes Auto fuhr auf der Oberdorfstrasse Richtung Schenkon. Im Bereich der Liegenschaft Oberdorfstrasse 8 prallte es gegen die Umzäunung einer Pferdekoppel und beschädigte mehrere einbetonierte Aluminiumstangen. Vom verursachenden Fahrzeug blieben Fahrzeugteile auf der Unfallstelle zurück.

Beim gesuchten Fahrzeug dürfte es sich um einen dunklen Geländewagen handeln. Die Luzerner Polizei sucht den verantwortlichen Lenker oder Personen, welche Angaben zum Verkehrsunfall machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

pd/jvf

4

Luzern

Ferienpass startet am 17. Juli

175 Besichtigungen, 50 Ateliers und weitere Aktivitäten: Der Luzerner Ferienpass bietet auch in diesem Jahr ein enormes Angebot für Kinder und Jugendliche. Am Montag, 17. Juli 2017, wird das Ferienpasszentrum beim Schulhausareal Maihof mit einem grossen Startevent eröffnet. Die Kinder lassen um 14 Uhr Luftballons steigen und können Gratis-Ferienpässe gewinnen. Am Eröffnungstag können im Ferienpassbüro alle Wochenmarken zwei Franken günstiger gekauft werden. Das diesjährige Motto lautet «1001 Nacht».

pd/jvf

5

Strassenstrich

Leistungsvertrag mit Verein Lisa

Seit 2013 betreibt der Verein Lisa den Beratungscontainer Hotspot für Prostituierte im Gewerbegebiet Ibach. Dort erhalten die Frauen ein offenes Ohr für ihre Sorgen, Unterstützung in administrativen Fragen und können Hygieneartikel beziehen. Nun wird der Container-Betrieb auf eine neue Basis gestellt. Lisa ist vom Zweckverband für institutionelle Sozialhilfe und Gesundheitsförderung (ZiSG) als förderungswürdig anerkannt worden und soll jährlich 70'000 Franken erhalten, verbunden mit einer Leistungsvereinbarung. Wegen der unsicheren finanziellen Lage beim Kanton kann der ZiSG den Betrag aber frühstens ab 2019 auszahlen.

rk

6

Luzern

Radfahrertests 2017 erfolgreich abgeschlossen

Die Luzerner Polizei führte vom 15. Mai bis 20. Juni 2017 an 32 Prüfungsorten Radfahrertests durch. Von den 3491 Schülerinnen und Schüler wurden 1113 (32 Prozent) mit der goldenen Auszeichnung (0 Fehler) belohnt.  Die silberne Auszeichnung (1 bis 5 Fehler) konnten 1978 (57 Prozent) entgegegnnehmen. 391 Schüler (11 Prozent) holten sich die neutrale Auszeichnung (6 und mehr Fehler). (red)

7

Kosten für Velofest auf dem Prüfstand

Finanzen Mitte Mai fand das Eröffnungsfest des neuen Velo- und Fussgängerweges zwischen Luzern und Kriens statt. Kostenpunkt: 200'000 Franken. Die FDP-Fraktion will vom Luzerner Stadtrat nun wissen, wie sich ein solcher Betrag rechtfertigen lässt. In ihrer dazu eingereichten Interpellation fragt sie den Stadtrat unter anderem, aus welchen Mitteln das Fest finanziert wurde, wie hoch die Beteiligung des Bundes, Kantons und der Gemeinde Kriens war und weshalb die über 100 kommerziellen Aussteller kostenlos am Fest präsentieren durften. (red)

8

Luzern

5000 Franken für die Stiftung für Schwerbehinderte Luzern

Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung des Luzerner Forums durfte die Stiftung für Schwerbehinderte Luzern SSBL von der RVK – Dienstleistungen und Versicherungen für den Gesundheitsmarkt – eine Spende von 5000 Franken entgegennehmen. (red)

9

Polizei

Luzerner Polizisten im gemeinsamen Grenzschutzprojekt «Migranti 17»

Regierungsrat bewilligt Einsatz der Luzerner Polizei beim Einsatz «Migranti 17».  Die Konferenz der kantonalen Justiz- und Polizeidirektorinnen und -direktoren hat die Kantone um Unterstützung der Tessiner, Bündner und Walliser Polizeikorps im Rahmen des Einsatzes «Migranti 17» gebeten.  Wegen den erwarteten 20'000 bis 30'000 Flüchtlingen an der Südgrenze rechnet das Staatssekretariat für Migration mit vermehrten illegalen Grenzübertritten.

pd/cv

10

Luzern

Neuer Geschäftsführer für die Reha Sonnmatt

Die Rehaclinic AG hat 2016 eine Rehabilitationsklinik auf Sonnmatt Luzern eröffnet. Der für die Klinikeröffnung verantwortliche Projektleiter Marco Brauchli ist nun vom Verwaltungsrat der Rehaclinic AG zum Geschäftsführer von Rehaclinic Zentralschweiz AG gewählt worden, zu der die Reha Sonnmatt Luzern gehört. Marco Brauchli ist seit 27 Jahren im Spitalbereich in wechselnden Positionen tätig.

pd/cv

Anzeige:
Alle Liveticker & Resultate
Regiofussball Ticker

Mitmachen

Leserbilder