Dokumentarfilm

Der lange Sommer der Theorie

Zoom

Berlin 2016. Drei Künstlerinnen leben in einer WG, in einem Viertel, das bald einem neuen Stadtteil weichen muss. Nola dreht einen Film über Theorien. Ihre Mitbewohnerinnen Katja und Martina sind Schauspielerin beziehungsweise Fotografin. In ihrer prekären Lage stellen sie sich die Frage: Wie kann Frau sich im teuren urbanen Raum Platz und eine gesicherte Existenz schaffen? Dazu entwickeln sie unterschiedliche Theorien.

Video: Der lange Sommer der Theorie - der Trailer