Dokumentarfilm

Dil Leyla

Dil Leyla Zoom

Leyla lebt in Deutschland, zieht aber als 26-Jährige zurück in die Türkei. Sie ist Kurdin und avanciert zur Bürgermeisterin der Stadt Cizre. 2015 eskaliert der Konflikt zwischen der Türkei und den Kurden. Die Stadt wird von türkischen Truppen besetzt und größtenteils zerstört. Leyla wird verhaftet. Der Dokumentarfilm zeigt die Zeitspanne vom hoffnungsvollen Aufbruch Leylas bis zur Zerstörung Cizres und den Konsequenzen für die junge Frau.

Video: Dil Leyla - der Trailer