Künstlerfilm

Manifesto

Zoom

Das 20. Jahrhundert war die Zeit der Kunst-Manifeste. In diesen Statements haben Künstler ihre Philosophie kundgetan, oft in provokanter Form. In dreizehn Episoden spielt Cate Blanchett nun eine Collage der bekanntesten Streitschriften, etwa von André Breton, Kazimir Malevich oder Jim Jarmusch. Dabei feiert sie hemmungslos die Verwandlung: Im Namen der Kunst wird sie von der Lehrerin zur Puppenspielerin, von der Arbeiterin zur Obdachlosen.

Video: Manifesto - der Trailer