Ein herzerwärmendes Jubiläum

STADTLAUF ⋅ Der 40. Luzerner Stadtlauf ist schon wieder Geschichte. Aber eine charmante, sympathische, spannende Geschichte. Ein Besuch in der Stadt am Samstagnachmittag.
30. April 2017, 14:05

Turi Bucher

arthur.bucher@luzernerzeitung.ch

Samstagmorgen früh um 8 Uhr. Der Handywecker klingelt. Noch zwei-, dreimal umdrehen unter der Bettdecke, dann der Kontrollblick: Nein, nicht auf die Uhrzeit, bis zum Luzerner Jubiläums-Stadtlauf dauert es schon noch ein paar Stunden. Der Kontrollblick gilt vielmehr der Temperaturanzeige. Das Handy zeigt 0 Grad Celsius ... noch zwei-, dreimal umdrehen unter der warmen Decke.

Um die Mittagszeit der Spaziergang in Richtung Stadt. Immerhin: Die Anzeige auf dem portablen Telefon zeigt jetzt 6 Grad. Die Stadt ist voll, und zwar von Chinesen und Japanern. Nehmen die etwa alle am Stadtlauf teil? Kein Wunder, haben die Organisatoren einen neuen Teilnehmerrekord angekündigt.

Ankunft um 12.45 Uhr auf dem Kapellplatz. «Stadtlauf» ist noch nicht, dafür spielt die «Chliiformation Labiil Lozärn» gerade «Amada Mia, Amore Mio» von El Pasador. Das Blech klingt kräftig die Reuss runter, und jetzt gehen wirklich schon die ersten Bierbecher über den Tresen. Gut gefüllt und animiert ist auch der fein gekleidete, braungebrannte Pensionär mit seiner viel zu jungen, viel zu hübschen Begleitung. Sie werden definitiv nicht am Stadtlauf teilnehmen, denke ich mir, sie werden heute anderes (Besseres?) zu tun haben.

Wann kommt endlich etwas vom Stadtlauf, werden Sie sich fragen. Moment bitte, ich musste schliesslich auch warten. Die Zeit reichte sogar noch, um sich im Laden einen möglichen neuen Staubsauger anzuschauen. Sie reichte auch noch für einen kurzen Schwatz mit der Wesemlin-Bekanntschaft (wir sind uns einig: Die Anwohnerschaft im Quartier ist jünger geworden, aber lockerer drauf ist sie deswegen nicht unbedingt).

Der Ausblick auf die nächsten 40 Jahre

13.30 Uhr, wir sind jetzt bei 9 Grad Celsius. Beat Schorno, der Präsident des Organisationskomitees des Luzerner Stadtlaufs, hält im Gästezelt auf dem Weinmarkt die Eröffnungsrede und sagt: «Wir freuen uns auf weitere 40 Jahre Luzerner Stadtlauf.»

Eine Stunde später, 14.30 Uhr, die Temperatur steht nun bei 11 Grad. Es rumort in der Stadt. Jetzt hat in Luzern der Stadtlauf die Herrschaft. Zwischen Bahnhof und Schwanenplatz sind die Menschen in Rennkleidung längst in der Überzahl. In ziviler Kleidung wird man jetzt schon ein wenig an den Rand, an den Strassenrand, gedrängt.

An der Bahnhofstrasse sind es um 15 Uhr immer noch 11 Grad. Es geht ein recht kühler Wind, aber die Sonne setzt sich durch. Und jetzt ist es definitiv so weit: Wer sich in der Masse nicht wohl fühlt, dem ist der Stadtlauf nur bedingt zu empfehlen. Denn mittlerweile sind die Bahnhofstrasse und die Altstadtgassen proppenvoll. Auch mir gehen ein paar Mal irgendwelche Leute (hoffentlich unabsichtlich) von hinten auf die Fersen beziehungsweise auf die Nerven.

Der letzte April-Samstag gehört dem Luzerner Stadtlauf

15.30 Uhr, 12 Grad. Die Stimmung ist so richtig auf dem Fasnachts-Level. Es sind nicht wenige Schaulustige, die Mühe ­haben, herauszufinden, wie sie denn auf die andere Strassenseite kommen. Ein deutsches Paar möchte gerne von der Kapellbrücke hinüber zum Luzerner Theater. Aber bitte schön, heute gehört die Bühne dem 40. beziehungsweise heute wird gegeben: der Stadtlauf.

Einverstanden, für die Chinesen und Japaner sind an diesem Samstagnachmittag die Kapellbrücke und die schneeverhangenen Berge immer noch das primäre Fotosujet.

Meteo-Chef Bucheli: Von Zürich via Hitzkirch nach Luzern

Kurz nach 16 Uhr der Auftritt von TV-Meteo-Chef Thomas Bucheli. Gerade als Bucheli beim Solidaritätslauf den Startschuss abfeuert, steigt die Temperatur auf 13 Grad. Wärmer wird’s an diesem Samstag, zumindest auf meinem Natel, nicht.

Am Freitagabend hatte Bucheli in Zürich noch auf dem Dach des TV-Senders gestanden und die Wettervorhersage moderiert. Am Samstagmorgen wollte Buchelis 85-jährige Mutter in Hitzkirch dann noch einen Sonderkurs für ihr neues iPad, und als Bucheli endlich am Luzerner Stadtlauf eintraf, verkündete er: «Ich wohne zwar schon über dreissig Jahre lang in Zürich. Aber ich bin ein Seetaler, habe mir meinen Luzerner Dialekt bewahrt – Luzern ist und bleibt meine Stadt.»

Bucheli hatte für den 40. Luzerner Stadtlauf schon mit einer Woche Vorlaufzeit gutes Wetter prognostiziert, vor Ort sagte er: «Luzern hat wirklich ‹Schwein› gehabt. Am Freitag hat es noch richtig intensiv geschneit, und am Montag kommt schon die nächste Schlechtwetterfront.» Hinweis für alle Bucheli-Fans: Morgen Montagmittag steht der Seetaler «Wetterfrosch» wieder auf dem Dach.

17 Uhr. Es wird schon noch irgendwie wärmer. Aber nur wegen des Gedränges am Schwanenplatz. Es ist ein sympathisches, charmantes Stolpern und Schubsen, wenn die Familien durchs Ziel rennen, ihre Medaillen abholen und in Richtung Schwanenplatz strömen.

Rekord: Die 14-Tausender- Grenze ist geknackt

Stunden später. Es ist dunkel geworden draussen, die Stadtlauf-Helfer sind schon an den Ab- und Aufräumarbeiten, die Temperatur ist wieder auf 8 Grad gesunken. Der Veranstalter meldet: Mit der Zahl 15099 ist ein Rekord bei den Anmeldungen erreicht (bisher 2008: 15027), die Zählung der klassierten Läufer bringt ebenfalls einen Rekord: 14 286 kamen ins Ziel (bisher 2008: 13 983).

Also: «Wir freuen uns auf weitere 40 Jahre Luzerner Stadtlauf.» Zum 80-Jahr-Jubiläum wird hier an dieser Stelle definitiv ein anderer schreiben. ­Jenen, welche Titulierungen wie «Sieger der Herzen» oder «Meister der Herzen» nicht mehr hören mögen, möchte ich drum noch sagen: Der Stadtlauf 2017 – er war herzlich, herzerfreuend, herzerfrischend, eine Herzensangelegenheit. Ja, herzerwärmend!

Hinweis

Am Montag in dieser Zeitung: Die 48 Seiten starke Stadtlauf-Beilage mit Geschichten, Bildern und allen Resultaten.

  • 40. Luzerner Stadtlauf am Samstag, 29. April 2017 in Luzern. (© Philipp Schmidli)
  • 40. Luzerner Stadtlauf am Samstag, 29. April 2017 in Luzern. (© Philipp Schmidli)
  • 40. Luzerner Stadtlauf am Samstag, 29. April 2017 in Luzern. (© Philipp Schmidli)

Impressionen der Männer- und Frauenläufe am 40. Luzerner Stadtlauf.

  • Firmengruppen Happy Runners (© Nadia Schärli)
  • Firmengruppen Happy Runners (© Nadia Schärli)
  • 40. Luzerner Stadtlauf am Samstag, 29. April 2017 in Luzern. (© Philipp Schmidli)

Der Luzerner Stadtlauf ist bei Firmengruppen beliebt und so manches Sujet überrescht.

  • Der Familienlauf ist ein Spasslauf fuer die ganze Familie: Bereits die Kleinsten koennen mit ihren Eltern Stadtlauf-Luft schnuppern. Impression vom 40. Luzerner Stadtlauf am 29. April 2017 in der Luzerner Altstadt. (© Andy Mettler)
  • Startnummern werden befestigt vor dem
T - Shirt Ausgabe Zelt am Europaplatz 
Stadtlauf Luzern (© Nadia Schärli/LZ)
  • Startnummern werden befestigt vor dem
T - Shirt Ausgabe Zelt am Europaplatz 
Stadtlauf Luzern (© Nadia Schärli/LZ)

Der Familienlauf ist ein Spasslauf fuer die ganze Familie

  • SUVA warm-up am 40. Luzerner Stadtlauf am Samstag, 29. April 2017 in Luzern. (© Philipp Schmidli)
  • Schuelerinnen und Schueler aus Eschenbach in der Kategorie Mannschaftslaeufe . (© Andy Mettler)
  • 40. Luzerner Stadtlauf am Samstag, 29. April 2017 in Luzern. (© Philipp Schmidli)

Schülerinen und Schüler rennen gegen die Zeit

  • Alphornblaeser beim Noelliturm: Ganz Luzern ist auf den Beinen und fiebert mit den grossen und klein. (© Andy Mettler)
  • LUZERN, 29APR17 - Der Familienlauf ist ein Spasslauf fuer die ganze Familie: Bereits die Kleinsten koennen mit ihren Eltern Stadtlauf-Luft schnuppern. Impression vom 40. Luzerner Stadtlauf am 29. April 2017 in der Luzerner Altstadt.

Impression of the 40th Lucerne City Run, a very popular run with almost 15 000 participants in the old town of Lucerne, Switzerland, April 29, 2017.

swiss-image.ch/Photo Andy Mettler (© Andy Mettler)
  • LUZERN, 29APR17 - Der Familienlauf ist ein Spasslauf fuer die ganze Familie: Bereits die Kleinsten koennen mit ihren Eltern Stadtlauf-Luft schnuppern. Impression vom 40. Luzerner Stadtlauf am 29. April 2017 in der Luzerner Altstadt.

Impression of the 40th Lucerne City Run, a very popular run with almost 15 000 participants in the old town of Lucerne, Switzerland, April 29, 2017.

swiss-image.ch/Photo Andy Mettler (© Andy Mettler)

Bei schönstem Laufwetter findet der 40. Luzerner Stadtlauf statt.

Video: «Musegg Classico» 2

Jubiläums-Kategorie. (, )

Video: «Musegg Classico» 1

Jubiläums-Kategorie (luzernerzeitung.ch / rag, 29.04.2017)


Video: Knaben U14

(, )

Video: City Runners

Firmengruppen laufen in der Kategorie City Runners. (luzernerzeitung.ch / rag, 29.04.2017)




Leserkommentare

Anzeige: