Neue Luzerner Zeitung Online, 17. Juli 2017, 09:00

Blauring Rotkreuz

UFFIKON Gestern war der Gruppentag. Jede Gruppe konnte einen Tag lang machen, was sie wollte. Ein paar gingen in die Badi, andere in die Stadt, und einige blieben auf dem Lagerplatz. Am Abend trafen dann alle wieder zusammen, und nach dem Nachtessen machten wir ein gemeinsames «1, 2 oder 3». Die Kinder mussten Fragen beantworten, indem sie von Flächen hin und her hüpften. Sie hatten viel Spass und freuten sich auf den nächsten Tag.

Gestern war der Gruppentag. Jede Gruppe konnte einen Tag lang machen, was sie wollte. Ein paar gingen in die Badi, andere in die Stadt, und einige blieben auf dem Lagerplatz. Am Abend trafen dann alle wieder zusammen, und nach dem Nachtessen machten wir ein gemeinsames «1, 2 oder 3». Die Kinder mussten Fragen beantworten, indem sie von Flächen hin und her hüpften. Sie hatten viel Spass und freuten sich auf den nächsten Tag.

Lagerdraht: Bilder von 2017

Anzeige:

Anzeige: