Neue Luzerner Zeitung Online, 16. Juli 2017, 09:00

Blauring Ruswil

MATT Am Tag waren es Hexen und in der Nacht die Geister, die ihr Unwesen trieben auf unserer Burg. Mit knurrenden Bäuchen freuten wir uns auf ein wunderbares Mittelaltermarkt-Zmorge. Da der Markt jeweils erst am Nachmittag geöffnet ist, konnten alle Zünfte ausschlafen. Von Beauty-Produkten über Schmuck bis zu Sanität findet man dort alles. Endlich fanden wir am Abend durch eine Fackelwanderung einen erneuten Hinweis. Könnte es sein, dass unser König Monobrauen hatte?

Am Tag waren es Hexen und in der Nacht die Geister, die ihr Unwesen trieben auf unserer Burg. Mit knurrenden Bäuchen freuten wir uns auf ein wunderbares Mittelaltermarkt-Zmorge. Da der Markt jeweils erst am Nachmittag geöffnet ist, konnten alle Zünfte ausschlafen. Von Beauty-Produkten über Schmuck bis zu Sanität findet man dort alles. Endlich fanden wir am Abend durch eine Fackelwanderung einen erneuten Hinweis. Könnte es sein, dass unser König Monobrauen hatte?

Lagerdraht: Bilder von 2017

Anzeige:

Anzeige: