Neue Luzerner Zeitung Online, 17. Juli 2017, 09:00

Cevi Horw

SEMPACH Oh weh! Unsere Fahne wurde über Nacht geklaut und unsere Spraywand verunstaltet. Den grauen Spuren folgend, trafen wir schliesslich auf einen unserer Leiter. Er hat die Hoffnung und den Glauben ans Hippieleben verloren und die Fahne geklaut. Wir nahmen ihn mit, und durch unsere Freude und Energie konnten wir seine Depression aufheben und ihn wieder bei uns aufnehmen. Jetzt erst mal in den Sempachersee!

Oh weh! Unsere Fahne wurde über Nacht geklaut und unsere Spraywand verunstaltet. Den grauen Spuren folgend, trafen wir schliesslich auf einen unserer Leiter. Er hat die Hoffnung und den Glauben ans Hippieleben verloren und die Fahne geklaut. Wir nahmen ihn mit, und durch unsere Freude und Energie konnten wir seine Depression aufheben und ihn wieder bei uns aufnehmen. Jetzt erst mal in den Sempachersee!

Lagerdraht: Bilder von 2017

Anzeige:

Anzeige: