Neue Luzerner Zeitung Online, 7. August 2017, 09:00

Ferienpass Nidwalden

STANS Bereits der erste Tag bot den Kindern ein vielfältiges Programm: Sie durften einen Traumfänger knüpfen, Papiertüten falten, Holzkästchen schreinern, Steine verzieren, ein Jeans-Etui nähen, Figuren modellieren, Graffiti sprayen, Pizza backen, Unihockey spielen, Wellness an den Füssen geniessen und Spiele im Team erleben. Einige machten einen Spaziergang durch Stans, besuchten eine Velowerkstatt, ein Blumengeschäft und die Ludothek.

Bereits der erste Tag bot den Kindern ein vielfältiges Programm: Sie durften einen Traumfänger knüpfen, Papiertüten falten, Holzkästchen schreinern, Steine verzieren, ein Jeans-Etui nähen, Figuren modellieren, Graffiti sprayen, Pizza backen, Unihockey spielen, Wellness an den Füssen geniessen und Spiele im Team erleben. Einige machten einen Spaziergang durch Stans, besuchten eine Velowerkstatt, ein Blumengeschäft und die Ludothek.

Lagerdraht: Bilder von 2017

Anzeige:

Anzeige: