Neue Luzerner Zeitung Online, 16. Juli 2017, 09:00

Insieme Luzern

GONTENSCHWIL Wir haben gefrühstückt, wir waren in der Kirche oder sind daheimgeblieben. Es gab Risotto, und über den Mittag haben wir uns kurz aufs Ohr gehauen. Wir sind in die Natur gefahren, sind spaziert, haben Ponys und Geissen Grüezi gesagt und in der Beiz Glace oder Fruchtsalat bestellt, dazu ein Café crème oder ein Rivella. Später haben wir zuerst Cervelats auf dem Grill gebrutzelt, danach ist der Mond aufgegangen. «Der Mond ist aufgegangen», singen wir im Chor.

Wir haben gefrühstückt, wir waren in der Kirche oder sind daheimgeblieben. Es gab Risotto, und über den Mittag haben wir uns kurz aufs Ohr gehauen. Wir sind in die Natur gefahren, sind spaziert, haben Ponys und Geissen Grüezi gesagt und in der Beiz Glace oder Fruchtsalat bestellt, dazu ein Café crème oder ein Rivella. Später haben wir zuerst Cervelats auf dem Grill gebrutzelt, danach ist der Mond aufgegangen. «Der Mond ist aufgegangen», singen wir im Chor.

Lagerdraht: Bilder von 2017

Anzeige:

Anzeige: