Neue Luzerner Zeitung Online, 14. Juli 2017, 09:00

Jubla St. Anton Luzern

APPENZELL Heute mussten die Teilnehmer dem armen Dusel helfen, da dieser wegen Schlafmangel zu verwirrt war und nur noch zurück ins Bett wollte. Jedoch ging sein Kissen kaputt, und alle Federn gingen verloren. Die Kinder mussten durch ein Spiel die Federn wieder zurückerspielen. Am Abend gab es eine lustige TV-Show, die von den Jublandern einstudiert worden ist, um Dusel seinen wohlverdienten Schlaf zurückzuholen.

Heute mussten die Teilnehmer dem armen Dusel helfen, da dieser wegen Schlafmangel zu verwirrt war und nur noch zurück ins Bett wollte. Jedoch ging sein Kissen kaputt, und alle Federn gingen verloren. Die Kinder mussten durch ein Spiel die Federn wieder zurückerspielen. Am Abend gab es eine lustige TV-Show, die von den Jublandern einstudiert worden ist, um Dusel seinen wohlverdienten Schlaf zurückzuholen.

Lagerdraht: Bilder von 2017

Anzeige:

Anzeige: