Neue Luzerner Zeitung Online, 16. Juli 2017, 09:00

Jubla Triengen, Hauslager

ANDWIL Heute galt es ernst, denn die Hauptaufführung stand auf dem Programm. Die Besucher fanden den Weg zu unserem Zirkus rechtzeitig. Da die Artistentruppe noch ein bisschen jung war, bekam sie Verstärkung von einer «ächt schwizerischen» Truppe. Leider war das Lampenfieber für einige Leiter zu viel, und sie drehten am Abend richtig durch. Glücklicherweise konnten die mutigen Artisten alle Leiter mittels goldenen Zaubersteinen wieder heilen.

Heute galt es ernst, denn die Hauptaufführung stand auf dem Programm. Die Besucher fanden den Weg zu unserem Zirkus rechtzeitig. Da die Artistentruppe noch ein bisschen jung war, bekam sie Verstärkung von einer «ächt schwizerischen» Truppe. Leider war das Lampenfieber für einige Leiter zu viel, und sie drehten am Abend richtig durch. Glücklicherweise konnten die mutigen Artisten alle Leiter mittels goldenen Zaubersteinen wieder heilen.

Lagerdraht: Bilder von 2017

Anzeige:

Anzeige: