Neue Luzerner Zeitung Online, 17. Juli 2017, 09:00

Mädchenpfadi St. Hedwig Sursee

BISCHOFSZELL In der Nacht haben wir die Neulinge erneut getauft, da wir feststellen mussten, dass ihre vermeintlichen Pfadinamen gefälscht waren. Sie heissen nun: Sonora, Yoko, Agea, Skype, Puma, Elua, Lietta und Joy. Den nächsten Tag verbrachten wir in der Muggelwelt, um nach Hinweisen über den Verbleib von Dumbledore zu suchen. Leider haben wir ihn nicht gefunden, aber dafür einen tollen Tag in der Badi verbracht.

In der Nacht haben wir die Neulinge erneut getauft, da wir feststellen mussten, dass ihre vermeintlichen Pfadinamen gefälscht waren. Sie heissen nun: Sonora, Yoko, Agea, Skype, Puma, Elua, Lietta und Joy. Den nächsten Tag verbrachten wir in der Muggelwelt, um nach Hinweisen über den Verbleib von Dumbledore zu suchen. Leider haben wir ihn nicht gefunden, aber dafür einen tollen Tag in der Badi verbracht.

Lagerdraht: Bilder von 2017

Anzeige:

Anzeige: