Neue Luzerner Zeitung Online, 16. Juli 2017, 09:00

Pfadi Reuss Luzern, Wölfe

BERGÜN Wir verhörten den Mafioso, den wir gestern geschnappt hatten. Er sagte aber gar nichts. Glücklicherweise fanden wir in seiner Jackentasche einen Zettel, auf dem das Versteck, in dem Don Giovanni gefangen gehalten wurde, eingezeichnet war. Schnell war uns klar, dass wir dorthin reisen mussten. Wir packten also unsere Sachen und reisten los. Leider kamen wir zu spät an, die Mafia schien schon weitergezogen sein.

Wir verhörten den Mafioso, den wir gestern geschnappt hatten. Er sagte aber gar nichts. Glücklicherweise fanden wir in seiner Jackentasche einen Zettel, auf dem das Versteck, in dem Don Giovanni gefangen gehalten wurde, eingezeichnet war. Schnell war uns klar, dass wir dorthin reisen mussten. Wir packten also unsere Sachen und reisten los. Leider kamen wir zu spät an, die Mafia schien schon weitergezogen sein.

Lagerdraht: Bilder von 2017

Anzeige:

Anzeige: