Neue Luzerner Zeitung Online, 17. Juli 2017, 09:00

Pfadi St. Johannes Luzern

SCHLEITHEIM Bei strahlend blauem Himmel wurden die Forscher in zwei Gruppen aufgeteilt. Die älteren mussten möglichst schnell und kreativ sein, um voranzukommen, denn das ist wichtig für die Forschung. Die zweite Gruppe musste sich in verschiedenen sportlichen Disziplinen beweisen. Zusätzlich erhielten sie einen Kochkurs.

Bei strahlend blauem Himmel wurden die Forscher in zwei Gruppen aufgeteilt. Die älteren mussten möglichst schnell und kreativ sein, um voranzukommen, denn das ist wichtig für die Forschung. Die zweite Gruppe musste sich in verschiedenen sportlichen Disziplinen beweisen. Zusätzlich erhielten sie einen Kochkurs.

Lagerdraht: Bilder von 2017

Anzeige:

Anzeige: