Neue Luzerner Zeitung Online, 7. August 2017, 09:00

Reitferien mit Maultieren Willisau

KANZELBERG Wir machen noch einen kleinen Abendritt, und nach dem Znacht führen wir Mulis auf der Weide, plaudern bis «nimmer satt» miteinander und schlafen schnell ein. Am Morgen reiten wir unsere Mulis im Round-Pen und zufrieden wird «Gemschet» oder Gewerwölfelt. Das feine Zmittag tut gut. Wir putzen das Zaumzeug und die Mulis, bis alles glänzt und sind dann alle voll dabei, so schnell wie möglich zu satteln, obwohl, da gibt es noch zu tun mit den Bügeleinstellungen!

Wir machen noch einen kleinen Abendritt, und nach dem Znacht führen wir Mulis auf der Weide, plaudern bis «nimmer satt» miteinander und schlafen schnell ein. Am Morgen reiten wir unsere Mulis im Round-Pen und zufrieden wird «Gemschet» oder Gewerwölfelt. Das feine Zmittag tut gut. Wir putzen das Zaumzeug und die Mulis, bis alles glänzt und sind dann alle voll dabei, so schnell wie möglich zu satteln, obwohl, da gibt es noch zu tun mit den Bügeleinstellungen!

Lagerdraht: Bilder von 2017

Anzeige:

Anzeige: