Neue Luzerner Zeitung Online, 9. August 2017, 09:00

SC Emmen

THUSIS Vier lange Tage, acht Trainingseinheiten, der Besuch der Badi, die Pingpongspiele sowie die viel zu kurzen Nächte zeigen Wirkung: 59 Jungs und ein Mädchen spüren nicht nur schwere Beine sowie teils leichte Blessuren, sondern sind spürbar müde geworden. Die Küchencrew sorgt jedoch täglich mit tollen Menus dafür, dass die Kraftreserven wieder aufgefüllt werden. Zudem werden die Übungseinheiten im Hinblick auf die bevorstehenden Trainingsspiele kürzer gehalten.

Vier lange Tage, acht Trainingseinheiten, der Besuch der Badi, die Pingpongspiele sowie die viel zu kurzen Nächte zeigen Wirkung: 59 Jungs und ein Mädchen spüren nicht nur schwere Beine sowie teils leichte Blessuren, sondern sind spürbar müde geworden. Die Küchencrew sorgt jedoch täglich mit tollen Menus dafür, dass die Kraftreserven wieder aufgefüllt werden. Zudem werden die Übungseinheiten im Hinblick auf die bevorstehenden Trainingsspiele kürzer gehalten.

Lagerdraht: Bilder von 2017

Anzeige:

Anzeige: