Gesucht: spezielle Dialektausdrücke!

SCHWIIZERDÜÜTSCH ⋅ Kennen Sie alte und spezielle Dialektausdrücke? Melden Sie uns diese hier im Forum.

Als Kind ging man gerne «go chröömle», als Teenager durfte man dann ab und an bei den Nachbarn «go goume» und wenn «de Bodesorri» dann am «Riitiseile» oder «Giigigampfe» war, dann war die Welt eigentlich in Ordnung. Schliesslich bekam man dafür dann manchmal ein «schampar» grosszügiges «Batzi».

Der Dialekt ist etwas Schönes. Anlässlich des Projekts von Monika Steiger haben wir selber ein paar Dialekt-Ausdrücke gesammelt.

Vielleicht trifft man sogar auf dem Spielplatz dann ein «Gschpändli», welches schaurig «aamächelig» aussieht, schliesslich will man ja nichts «lo aahocke» und dann, wer weiss, hat man vielleicht in Bälde ein Date?

Jedenfalls, anstelle dass wir jetzt ausschweifen, möchten wir Sie dazu aufrufen:

Senden Sie uns Ihre urchigsten Dialektausdrücke, die Sie kennen. Benützen Sie dazu die Kommentar-Funktion unterhalb dieses Artikels. Wir bitten aber dennoch um eine kleine Beschreibung des Wortes, damit alle Leser und Leserinnen sowie die Redaktionsmitglieder verstehen, um was es sich handelt.

rag


Login


 

Leserkommentare [52]

Anzeige: