Dank

Menschen, die sich mit Herzblut für andere engagieren

07. Dezember 2017, 04:39

Ein Viertel meiner «Amtszeit» als Präsident des Krienser Einwohnerrates liegt hinter mir. Ich wusste schon im Vorfeld, dass Kriens über ein aktives und vielschichtiges Vereins- und Gesellschaftsleben verfügt. Doch wenn man wie ich nun die Gelegenheit erhält, einen vertieften Einblick zu erhalten, wird dessen Dimension noch viel stärker wahrgenommen. Sehr berührt haben mich letzte Woche zwei Anlässe, die in den Krienser Heimen stattgefunden haben und die seit vielen Jahren Tradition sind. Da ist einerseits der Galaabend für die vielen Frauen und Männer, die sich Jahr für Jahr ehrenamtlich für die Krienser Heimbewohnerinnen und Heimbewohner engagieren. Über hundert Ehrenamtliche sind der Einladung des Gemeinderates gefolgt.

Mich persönlich hat es enorm beeindruckt, mit welcher Freude und mit wie viel Herzblut sich all diese Menschen für andere Menschen engagieren. All diesen Frauen und Männern sage ich auf diesem Weg nochmals ganz herzlich Danke für dieses freiwillige und grosse ­soziale Engagement zu Gunsten unserer Heimbewohnerinnen und Heimbewohner. Da ist andererseits der Samichlaus-Besuch in den Heimen Kriens. Seit vielen Jahren besuchen zwei Samichläuse der Galli-Zunft mit ihrem traditionellen Begleittross die Krienser Heimbewohnerinnen und -bewohner.

Der ganze Tross zieht von Etage zu Etage, von Abteilung zu Abteilung. Der Samichlaus nimmt sich die Zeit, persön- lich mit den Heimbewohnerinnen und -bewohnern zu sprechen.

Es war für mich beeindruckend, berührend, aufwühlend, diesen sehr schönen, traditionellen Anlass begleiten zu können. Ich danke herzlich, dass ich die Gelegenheit dazu bekam. Ich danke der Galli-Zunft und den Chlausgruppen von ganzem Herzen für das grossartige soziale Engagement. Es ist alles andere als selbstverständlich!

Mit grossem Dank wünsche ich allen Beteiligten und allen ehrenamtlich tätigen Krienserinnen und Kriensern eine lichtvolle Adventszeit, frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr.

Rolf Schmid, CVP, Präsident des Krienser Einwohnerrates

Anzeige: