Luzerner Zeitung Online

«Giruno», der neue Gotthard-Zug

Der neue Hochgeschwindigkeitszug ist am 18. Mai aus der Werkstatt gerollt. Anlässlich einer Probefahrt konnte erstmals das Innere des Zuges begutachtet werden.

Bild wird geladen
Peter Spuhler, CEO der Stadler Rail, präsentiert das 2. Klasse-Abteil. Der neue Zug hat 405 Sitz- und 286 Stehplätze. Bei einer grossen Nachfrage, werden die SBB zwei Züge zusammenhängen.  (Bild: Gian Ehrenzeller/Keystone, Bussnang, 18. Mai 2017)

Artikel zu dieser Bilderserie