Neues Zentrum für Asylsuchende im Grosshof

Das erste Zentrum im Kanton Luzern, das speziell für Asylsuchende gebaut wurde, ist am Freitag in Kriens eröffnet worden. Es bietet Platz für 120 unbegleitete minderjährige Asylsuchende (MNA). Die Bauzeit dauerte neun Monate bei Kosten von rund 6,8 Millionen Franken.
Bild wird geladen
Von links: Erwin Roos, Sekretär des Sozialdepartements, Silvia Bolliger, Leiterin der Dienststelle Asyl- und Flüchtlingswesen und Sozialvorsteher Guido Graf freuen sich über die Eröffnung des Asylzentrums Grosshof. (Bild: Nadia Schärli)

Artikel zu dieser Bilderserie