Wiener Opernball: Prächtige Party und Femen-Protest

Eleganz war Trumpf in der Wiener Staatsoper. Einer der prächtigsten Ballsäle der Welt war beim Opernball am Mittwoch wieder Tummelplatz für Frauen in feinen Abendroben und Männern im Frack. Für Aufsehen sorgte eine Femen-Aktivistin, die mit blankem Busen gegen die Anwesenheit des ukrainischen Staatschefs Petro Poroschenko protestierte. Dieser war Gast des österreichischen Staatsoberhaupts Alexander Van der Bellen.
Bild wird geladen
US-Schauspielerin Melanie Griffith (links) und der legendäre Richard Lugner mit Begleitung Simona im Wiener Grand Hotel. (Bild: HERBERT P. OCZERET/APA)

Artikel zu dieser Bilderserie