Millionen-Vorschuss für Google-Finanzchefin

IT-BRANCHE ⋅ Die neue Finanzchefin des US-Internetkonzerns Google erhält einen millionenschweren Antrittsbonus. Der Suchmaschinenbetreiber zahle Ruth Porat bei Aufnahme ihrer Tätigkeit eine Prämie von fünf Millionen Dollar, teilte Google am Donnerstag mit.

27. März 2015, 03:49

Das reguläre Jahresgehalt solle 650'000 Dollar betragen. Die Investmentbankerin Porat kommt von Morgan Stanley. Die 57-Jährige ersetzt Patrick Pichette ab dem 26. Mai. Auch bei der amerikanischen Grossbank war sie für die Finanzen verantwortlich. Sie hatte auch mehrere Investitionen in Internet-Unternehmen wie Amazon oder Ebay betreut.

Pichette hatte am 10. März angekündigt, sich in den Ruhestand verabschieden zu wollen. Er wolle mit seiner Frau um die Welt reisen. Der 52-Jährige war 2008 zu dem US-Konzern gekommen. (sda/reu/dpa)


Login


 

Anzeige: