Neue Luzerner Zeitung Online

Millionen-Vorschuss für Google-Finanzchefin

IT-BRANCHE ⋅ Die neue Finanzchefin des US-Internetkonzerns Google erhält einen millionenschweren Antrittsbonus. Der Suchmaschinenbetreiber zahle Ruth Porat bei Aufnahme ihrer Tätigkeit eine Prämie von fünf Millionen Dollar, teilte Google am Donnerstag mit.

Das reguläre Jahresgehalt solle 650'000 Dollar betragen. Die Investmentbankerin Porat kommt von Morgan Stanley. Die 57-Jährige ersetzt Patrick Pichette ab dem 26. Mai. Auch bei der amerikanischen Grossbank war sie für die Finanzen verantwortlich. Sie hatte auch mehrere Investitionen in Internet-Unternehmen wie Amazon oder Ebay betreut.

Pichette hatte am 10. März angekündigt, sich in den Ruhestand verabschieden zu wollen. Er wolle mit seiner Frau um die Welt reisen. Der 52-Jährige war 2008 zu dem US-Konzern gekommen. (sda/reu/dpa)

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

Anzeige:

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse