Schneider-Ammann in Paris

SCHWEIZ - FRANKREICH ⋅ Bundesrat Johann Schneider-Amman hat in Paris den französischen Wirtschaftsminister Emmanuel Macron getroffen. Schneider-Amman und Macron diskutierten unter anderem über den Flughafen Basel-Mülhausen.

Einige technische Fragen zum französisch-schweizerischen Flughafen müssten noch geklärt werden, sagte Erik Reumann, Sprecher des Eidg. Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung gegenüber der Nachrichtenagentur sda. Das Dossier solle aber vor dem Besuch des französischen Präsidenten François Hollande in der Schweiz von Mitte April abgeschlossen werden.

Weiteres Thema des Treffens war laut Reumann die Schweizer Beteiligung am europäischen Forschungsprogramm Horizon 2020, welche durch die Annahme der Zuwanderungsinitiative vom 9. Februar 2014 in Frage gestellt wurde. Die Schweiz ist zurzeit lediglich teilweise am Programm beteiligt, möchte aber wieder ganz mitmachen.

Schneider-Amman und Macron haben sich zum ersten Mal getroffen, seit Macron sein Amt im vergangenen August angetreten hat. Schneider-Amman sagte beim Treffen zudem, er würde künftige trilaterale Gespräche zwischen den Wirtschaftsministern der Schweiz, Frankreichs und Deutschlands begrüssen. (sda)


Login


 

Anzeige: