David Bowie auf dem Weg an die Chart-Spitze

MUSIK ⋅ Was ihm Zeit seines Lebens nicht gelang, passiert nun posthum: David Bowie wird mit ziemlicher Sicherheit erstmals die US-Album-Charts anführen. Sein Album "Blackstar"duelliert diese Woche mit Adeles "25" um die Top-Platzierung in der Billboard-Liste.
13. Januar 2016, 16:50

Dies berichtete das britische Musikmagazin "NME". Bowies bisher höchster Einstieg in die US-Charts war 2013 mit seinem Comeback-Album "The Next Day" auf Platz zwei. Sechs weitere Longplayer des Pop-Chamäleons schafften es in die amerikanischen Album-Top-Ten: "Let's Dance", "ChangesOneBowie", "Station To Station", "Young Americans", "David Live" und "Diamond Dogs".

In die Schweizer Top-Ten schaffte es der Brite laut "hitparade.ch" mit "The Next Day" (1), "Tonight" (8), "Heathen" (7) oder "Reality" (5). (sda/apa)

Video: David Bowie – Lazarus

Song aus David Bowies letztem Album Blackstar. (, )

Video: David Bowie - Blackstar

Herumzitternde Gestalten, bizarre Masken und hypnotische Klänge - der Song «Blackstar» aus Bowies gleichnamigen letzten Album ist faszinierend und düster. Bowie ist am 10. Januar 2016 verstorben, bloss zwei Tage nach seinem 69. Geburtstag und der Veröffentlichung von «Blackstar». (youtube.com, 20.11.2015)

Anzeige: