Shania Twain geht auf Abschiedstournee

TOURNEE ⋅ Die kanadische Country- und Pop-Sängerin Shania Twain will nach elfjähriger Pause wieder auf Tournee gehen. Es werde allerdings ihre letzte Konzertreise sein, kündigte die Sängerin am Mittwoch in der US-Sendung "Good Morning America" an.

05. März 2015, 08:39

Twains "Rock This Country"-Tour soll nach dem Start im Juni durch 48 Städte in den USA und Kanada gehen. Die "You're Still the One"-Sängerin hatte im Dezember eine zweijährige Bühnenshow in der US-Kasinostadt Las Vegas abgeschlossen. Ihr Hit-Album "Come on Over" (1997) gilt als meistverkauftes Country-Album der Geschichte. Die fünffache Grammy-Gewinnerin hat in ihrer langen Musikkarriere über 75 Millionen Platten verkauft.

Twain arbeitet derzeit an ihrem ersten Studioalbum seit 2002. Sie wolle es nach der Tournee herausbringen, noch mit 50 Jahren, sagte Twain am Mittwoch. Den runden Geburtstag feiert sie Ende August.

Shania Twain lebte bis 2008 mit ihrem Mann, dem Musikproduzenten Robert John Lange und dem 2001 geborenen Sohn bei La-Tour-de-Peilz. Die 1993 geschlossene Ehe wurde im Juni 2010 geschieden. Im Januar 2011 heiratete Twain den Schweizer Nestlé-Manager Frédéric Thiébaud. (sda/dpa)


Login


 

Anzeige: