"Birdman" festigt Oscar-Favoritenrolle

FILM ⋅ Die US-Satire "Birdman" hat ihre Favoritenrolle für die diesjährigen Oscars erneut untermauert: Bei der Verleihung der von Hollywoods Schauspielerverband organisierten SAG Awards wurde das Werk von Regisseur Alejandro González Iñárritu als bester Film ausgezeichnet.

Die Geschichte über einen gealterten Superhelden-Darsteller triumphierte am Sonntagabend in Los Angeles unter anderem über die ebenfalls nominierten "Boyhood" und "Grand Budapest Hotel".

Den Preis als bester Schauspieler gewann der Brite Eddie Redmayne für seine Darstellung des britischen Astrophysikers Stephen Hawking in "The Theory of Everything" ein. Als beste Schauspielerin wurde Julianne Moore geehrt, die in "Still Alice" eine Frau mit Alzheimer spielt.

Die SAG Awards gelten traditionell als Fingerzeig für die Oscar-Verleihung. Der wichtigste Filmpreis der Welt wird am 22. Februar in Hollywood verliehen. Die Gala wird vom US-Schauspieler Neil Patrick Harris moderiert, der durch die US-Serie "How I Met Your Mother" bekannt wurde. (sda/afp)


Login


 

Anzeige: