Neue Luzerner Zeitung Online

James Bay singt am Blue Balls Festival

LUZERN ⋅ Das diesjährige Luzerner Blue Balls Festival vom 17. bis 25. Juli präsentiert "Stars von Morgen". Aushängeschild des Festivals ist der 24-jährige Brite James Bay. Auf der Bühne stehen aber auch verschiedene Blue-Balls-Rückkehrer.

Der begehrte Newcomer James Bay machte am Donnerstag einen ersten Abstecher nach Luzern. 24 Stunden blieben ihm, bevor er weiter in die USA reiste. Dabei liess er es sich nicht nehmen, an der Programmpräsentation des diesjährigen Blue Balls Festivals mit einer kurzen Kostprobe seines Könnens aufzutreten.

Der Mann, der als Markenzeichen einen Hut trägt, spielte seinen Hit "Hold Back The River", mit dem er die Hitparaden stürmte, und bewies so auch eindrücklich seine Berechtigung zum Blue Balls Face 2015. Sein Gesicht nämlich ziert das diesjährige Festivalplakat. James Bay tritt in der Eröffnungsnacht im KKL auf.

Neben James Bay versprach Blue-Balls-Chef Urs Leierer noch weitere Entdeckungen am diesjährigen Festival. So etwa Benjamin Clementine, "die grosse, neue Soul-Hoffnung" oder Anna Calvi, die mit dem 21st Century Orchestra auftreten wird.

Sophie Hunger und Söhne Mannheims

Das Festival bietet aber nicht nur Newcomern eine Bühne. Das Programm umfasst auch verschiedene Auftritte von Blue-Balls-Rückkehrern. Mit neuen Songs kommen beispielsweise Sophie Hunger, David Gray, Damien Rice und die Söhne Mannheims zurück. Letztere treten zum 20-Jahr-Jubiläum der Band mit Xavier Naidoo auf. Laut Leierer sind die Konzerte von James Bay, Damien Rice und Söhne Mannheims bereits ausverkauft.

Zu den Blue-Balls-Premieren zählen Jamie Cullum, Leader der jungen Jazz-Generation und die schwedische Rockband Mando Diao.

Das Festival findet rund um das Luzerner Seebecken statt. Konzerte gibts nicht nur im, sondern auch vor dem KKL, auf der gegenüberliegenden Seeseite beim Pavillon am Quai und im Hotel Schweizerhof. Beim Pavillon treten unter anderem die Berner Hitparadenstürmer Lo & Leduc auf, die dieses Jahr gleich drei Swiss Music Awards abräumten.

Das Blue Balls Festival findet dieses Jahr bereits zum 23. Mal statt. An den neun Festivaltagen stehen insgesamt 120 Events auf dem Programm. Erwartet werden gegen 100'000 Besucherinnen und Besucher.

In der täglichen "Meet the Artist"-Talkshow im KKL-Auditorium können die Künstler getroffen werden. Unmittelbar danach wird dort zudem der Film "Pulp: A Film About Life, Death & Supermarkets" gezeigt.

Mehr Informationen auf www.blueballs.ch

(sda)

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

Anzeige:

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse