Kommissar Navarro" Roger Hanin tot

FILM ⋅ Der auch im deutschsprachigen Raum als "Kommissar Navarro" bekannt gewordene französische Serien- und Filmstar Roger Hanin ist tot. Er starb am Mittwoch mit 89 Jahren in einem Pariser Spital an Atemproblemen, wie der befreundete Regisseur Alexandre Arcady sagte.

Demnach lag Hanin, ein Freund des verstorbenen französischen Präsidenten François Mitterrand und mit ihm verschwägert, seit mehreren Tagen in der Klinik.

Hanin kam am 20. Oktober 1925 in Algier auf die Welt. Er studierte zunächst Pharmazie, wandte sich dann aber der Schauspielerei zu. In zahlreichen Filmen wie "Rocco und seine Brüder" spielte er Nebenrollen, in denen er oft den harten Mann verkörperte. Er arbeitete auch mit den Regie-Legenden Jean-Luc Godard und Claude Chabrol zusammen.

Einem grossen Publikum wurde er aber vor allem in der Fernsehserie "Kommissar Navarro" bekannt, die ab 1989 ausgestrahlt wurde und ein Millionenpublikum fand. 2008 beendete er mit 83 Jahren seine Schauspielkarriere.

Hanin trat auch als Regisseur hinter die Kamera und schrieb zahlreiche Romane. 1959 hatte er die Kino- und TV-Produzentin Christine Gouze-Renal geheiratet, die Schwester von Mitterrands Ehefrau Danielle. (sda/afp)


Login


 

Anzeige: