Thomas Gisler verlässt die Schüür

LUZERN ⋅ Thomas «Gisi» Gisler (39) verlässt die Luzerner Schüür. Nach über 13 Jahren beim Konzerthaus verlässt er die Schüür um beim Festival Blue Balls anzuheuern.

Thomas «Gisi» Gisler hat sich dank seiner Tätigkeit als Booker und Geschäftsführer weit über die Luzerner Musikszene einen Namen gemacht und sich auch immer wieder stark für lokale Musik eingesetzt. Vor seinem Engagement in der Schüür war er unter anderem für Radio 3fach tätig.

Bei seinem neuen Arbeitgeber wird Gisler künftig für Säle buchen, die etwas grösser als die Schüür sind. Für das diesjährige Programm des Blue Balls ist aber noch nicht Gisler verantwortlich, er wird dem Festival aber ab April zur Verfügung stehen und mehrere Bereiche verantworten. Seine Stelle bei der Schüür wird ausgeschrieben.

mg


Login


 

Anzeige: