Lucerne Blues Festival: Don Bryant ersetzt Denise LaSalle

LUZERN ⋅ Nachdem die Soulsängerin Denise LaSalle ihren Auftritt am Lucerne Blues Festival erneut aus gesundheitlichen Gründen absagen musste, wurde in Don Bryant ein weitgehend unbekannter, aber viel versprechender Ersatz gefunden.
13. Oktober 2017, 10:58

«Don Bryant feat. The Bo-Keys» stehen am 17. November im Grand Casino Luzern und am 19. November im Schweizerhof auf der Bühne. Der 75-jährige Don Bryant stammt aus Memphis und profilierte sich vor allem als Songschreiber. Er habe eine grossartige Stimme und sich bis vor kurzem ausschliesslich dem Gospel gewidmet, heisst es in einer Mitteilung des Lucerne Blues Festivals. Mit seinem neusten Soul-Album habe er bei den Fans wie eine Bombe eingeschlagen.

Don Bryant ersetzt Denise LaSalle, die ihre Auftritte Anfang Oktober aus gesundheitlichen Gründen absagen musste. LaSalle musste ihren Auftritt bereits 2016 absagen.

pd/jvf

Das 23. Lucerne Blues Festival dauert vom 11. bis 19. November. Die Eröffnung findet am 11. November 2017 im Hotel Schweizerhof statt. Der Vorverkauf für die Konzerte mit 14 Formationen vom 16. bis 18. November im Grand Casino Luzern läuft bereits. Reservationen für die Blues Brunches sind direkt in den Hotels Seeburg oder Schweizerhof vorzunehmen. Weitere Informationen und detaillierte Angaben zu den Künstlern unter: www.bluesfestival.ch.

Anzeige: