Preise für Uma Thurman und Jeremy Renner

AUSZEICHNUNG ⋅ Die US-Schauspieler Uma Thurman und Jeremy Renner werden beim diesjährigen internationalen Filmfestival im tschechischen Karlsbad (Karlovy Vary) mit Preisen bedacht.
20. Juni 2017, 14:42

Thurman werde bei der Eröffnungszeremonie am 30. Juni, Renner bei der Abschlussgala am 8. Juli mit dem "Festival President's Award" ausgezeichnet, teilten die Veranstalter am Dienstag mit. Bereits zuvor war bekannt gegeben worden, dass der Kristallglobus für das Lebenswerk heuer an den US-Filmkomponisten James Newton Howard geht.

Jeremy Renner, der wie Uma Thurman über eine vielseitige Schauspielkarriere verfüge und auch als Produzent tätig ist, wird beim Festival auch seinen neuen Film "Wind River" präsentieren: Im Rachethriller von "Hell or High Water"-Drehbuchautor Taylor Sheridan verkörpert Renner Cory Lambert, einen Jäger im Auftrag der Bundesverwaltung, der in der verschneiten Wildnis die Leiche der jungen, indianischstämmigen Natalie entdeckt.

Eröffnet wird das Festival in der böhmischen Kur- und Bäderstadt von der romantischen Indie-Komödie "The Big Sick" von Regisseur Michael Showalter. Österreich ist im Programm der 52. Ausgabe stark vertreten: Sechs heimische Lang- und Kurzfilme sowie zwei Koproduktionen wurden eingeladen, darunter "Happy End" von Regiemeister Michael Haneke, "Fuddy Dudy" von Experimentalfilmer Siegfried A. Fruhauf und das Dokuessay "Untitled", Michael Glawoggers letztes, von Monika Willi posthum realisiertes Filmprojekt.

Mit seiner Gründung im Jahr 1946 gehört das Festival zu den ältesten Europas und zieht im Sommer vorrangig junge Cineasten an. Im vergangenen Jahr wurde die Rekordzahl von mehr als 135.000 Eintrittskarten verkauft.

(S E R V I C E - www.kviff.com) (sda/apa)

Anzeige: