Drei ISS-Astronauten sind zurück auf der Erde

RAUMFAHRT ⋅ Nach mehr als fünf Monaten im All sind drei Besatzungsmitglieder von der Internationalen Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt. Die Sojus-Kapsel mit Astronauten aus Russland und den USA landete am Donnerstagmorgen (Ortszeit) in der Steppe von Kasachstan.

12. März 2015, 05:49

Die Landung der Russen Alexander Samokutjajew und Jelena Serowa sowie dem Amerikaner Barry Wilmore teilte die Flugleitzentrale bei Moskau nach Angaben der Agentur Itar-Tass mit. Die Sojus TMA-14M hatte rund dreieinhalb Stunden zuvor von der ISS abgedockt.

Auf dem Aussenposten der Menschheit in rund 440 Kilometern Höhe arbeiten nun noch der Russe Anton Schkaplerow, der US-Amerikaner Terry Virts und die Italienerin Samantha Cristoforetti. (sda/dpa)


Login


 

Anzeige: