Diebe brechen mit Auto ins Uhrenmuseum ein

LA CHAUX-DE-FONDS ⋅ Mindestens zwei Unbekannte haben in der Nacht auf Donnerstag mehrere Markenuhren aus dem Uhrenmuseum von La Chaux-de-Fonds NE gestohlen. Sie benutzten ein Auto als Rammbock, um die Eingangstüre des Museums aufzubrechen.

21. Mai 2015, 13:40

Trotz einer sofortigen Grossfahndung in Zusammenarbeit mit den französischen Grenzbehörden konnten die Einbrecher entkommen, wie die Kantonspolizei Neuenburg am Donnerstag mitteilte. Die Einbrecher liessen mehrere Markenuhren aus der Eingangshalle mitlaufen. Der Wert der Beute konnte vorerst noch nicht beziffert werden. (sda)


Login


 

Anzeige: