Polizei stellt gefälschte Fünfliber sicher

FALSCHGELD ⋅ Bei einer Zollkontrolle in Gondo VS hat der Schweizer Grenzschutz über tausend gefälschte Fünfliber im Kofferraum eines Autos gefunden. Das Falschgeld wurde sichergestellt.

15. Mai 2015, 11:50

Wie die Walliser Kantonspolizei am Freitag mitteilte, wurde Anfang Mai am Zoll in Gondo ein Personenwagen mit italienischem Kennzeichen angehalten und kontrolliert. Dabei fand das Schweizer Grenzwachtskorps im Kofferraum einen weissen Jutesack mit 1086 gefälschten Fünffrankenstücken im Wert von 5430 Franken.

Gegen die zwei Italiener im Alter von 34 und 38 Jahren wurde eine Untersuchung eingeleitet. Sie hatten beabsichtigt, mit den gefälschten Fünffrankenstücken von Mailand über den Simplonpass nach Brig zu fahren, wie die Walliser Kantonspolizei schreibt. (sda)


Login


 

Anzeige: