Schwerer Unfall auf der Axenstrasse

VERKEHRSUNFALL ⋅ Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Axenstrasse im Kanton Schwyz sind am Donnerstagabend zwei Personen schwer verletzt und zwei weitere Personen leicht verletzt worden. Zum Unfall kam es, als ein Töfffahrer beim Überholen mit einem Armeefahrzeug kollidierte.

13. März 2015, 00:19

Nach der Kollision mit dem Motorrad prallte das Mannschaftsfahrzeug der Armee in einen entgegenkommenden Lieferwagen, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Der 46-jährige Motorradlenker sowie der 43-jährige Lieferwagenfahrer zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden mit einem Helikopter der Rettungsflugwacht respektive dem Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Im Mannschaftsfahrzeug der Armee befanden sich zwei Personen, die leicht verletzt wurden. Die beiden wurden ebenfalls ins Spital gebracht.

Trümmer der Unfallfahrzeuge landeten auch auf der nahen Bahnstrecke, auf der die Züge zeitweise nur in langsamem Tempo passieren konnten. Der Unfall ereignete sich zwischen Brunnen SZ und Sisikon UR. Die Strasse wurde für die Bergung und Tatbestandsaufnahme gesperrt. (sda)


Login


 

Anzeige: