Tresor nach Einbruch stehen gelassen

GLARUS ⋅ Am Samstag um zirka 19 Uhr ist in Oberurnen in ein Einfamilienhaus eingebrochen worden. Die Täterschaft verschaffte sich über den Gartensitzplatz Zugang zum Haus.

27. November 2016, 15:42

Wie die Kantonspolizei Glarus am Sonntag mitteilte, transportierte die Täterschaft nach dem Einbruch an der Seidenstrasse einen 150 Kilogramm schweren Tresor über das Nachbargrundstück. Ein Anwohner nahm entsprechende Geräusche war und sprach die Täterschaft vom Balkon aus an, worauf diese flüchtete - und den Tresor dabei stehen liess. (sda)


Login


 

Anzeige: