Auto rammt Leichenwagen

UNFALL ⋅ Ein Autofahrer hat am frühen Freitagabend auf der Hauptstrasse zwischen Hunzenschwil AG und Suhr AG nicht bemerkt, dass ein vor ihm fahrender Leichenwagen links abbiegen wollte und raste ungebremst in dessen Heck. Mit viel Glück wurde niemand verletzt.
20. Mai 2017, 13:41

Denn der mit Altreifen beladene Leichenwagen wurde durch den Aufprall auf die Gegenfahrbahn geschleudert und streifte dort auch noch ein entgegenkommendes Auto, wie die Kantonspolizei Aargau am Samstag mitteilte. Dieses wurde nur leicht beschädigt, an den beiden anderen Autos hingegen entstand Totalschaden.

Die Insassen des Leichenwagens klagten nach dem Unfall über Beschwerden und wurden von einem Ambulanzteam vor Ort betreut. Sie hätten aber keine Verletzungen aufgewiesen, hiess es. Die Hauptstrasse musste während über einer Stunde gesperrt werden. (sda)

Anzeige: