65-Jähriger bei Kollision schwer verletzt

ST. GALLEN ⋅ Bei einer Kollision zwischen zwei Autos in der Nähe von Eggersriet SG hat sich am Freitagabend ein 65-jähriger Mann schwere Verletzungen zugezogen. Der 27-jährige Unfallverursacher wurde leicht verletzt.

Letzterer war auf dem Weg von St. Gallen nach Eggersriet in einer Rechtskurve ins Rutschen geraten und mit einer Steinmauer kollidiert, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Das Fahrzeug kippte auf die Seite und stiess mit dem entgegenkommenden Auto des 65-Jährigen zusammen.

Beim Aufprall löste sich zudem ein Rad, das in ein drittes Auto prallte. Dessen Lenkerin blieb aber unverletzt.

Die beiden Verletzten wurden ins Spital gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

sda


Login


 

Anzeige: