Auto prallt in Leitplanke und fängt Feuer

STRASSENVERKEHR ⋅ Nach einem Selbstunfall auf der A4 in Schaffhausen hat sich die Lenkerin ohne Hilfe aus ihrem brennenden Auto befreien können. Die Frau stand unter Schock und wurde ins Spital gebracht. Das Auto brannte vollständig aus.

Die 45-Jährige fuhr am Dienstag kurz nach 8 Uhr von Schaffhausen kommend in Richtung Bargen. Nach der Verzweigung Mutzentäli prallte sie aus noch unbekannten Gründen in die Mittelleitplanke, wie die Schaffhauser Polizei mitteilte.

Das Fahrzeug drehte sich und ging in Flammen auf. Die Lenkerin konnte sich selbstständig aus dem brennenden Auto befreien. (sda)


Login


 

Anzeige: