Betrunkener fährt Töff-Fahrer um

VERKEHRSUNFALL ⋅ Ein Kleinmotorrad-Fahrer ist am Donnerstagmorgen in Flums SG nach einer Kollision mit einem Auto tödlich verletzt worden. Der Auto-Lenker war betrunken.

Ein 25-jähriger Serbe sei kurz nach 6.30 Uhr mit seinem Auto von Heiligkreuz in Richtung Flums gefahren, teilte die St. Galler Kantonspolizei am Donnerstag mit. Vor dem Restaurant Wiesental überholte er ein vor ihm fahrendes Auto.

Dabei verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug, schleuderte auf die Gegenfahrbahn und prallte in ein korrekt entgegenkommendes Motorrad. Bei der heftigen Kollision wurde der 44-jährige Motorrad-Fahrer getötet.

Das Auto durchbrach danach noch einen Zaun, überschlug sich und kam auf einer Wiese zum Stillstand. Beim leicht verletzten Autofahrer wurde mit einem Atemlufttest ein Wert von 1,4 Promille festgestellt.

Nach Zeugenaussagen habe der Lenker mit seiner Fahrweise vor dem Unfall noch andere entgegenkommende Autolenker gefährdet, heisst es im Communiqué. Dies gelte vor allem für den Lenker eines grauen Kleinwagens, der von Flums in Richtung Mels fuhr. Die Polizei sucht nach Zeugen. (sda)


Login


 

Anzeige: