Neue Luzerner Zeitung Online

Preis für «Spontaneität, Frechheit und Witz»

AUSZEICHNUNG ⋅ Thomas Gottschalk bekommt am 25. März in Berlin einen Preis für sein Lebenswerk. Die Zeitschriften "Cinema" und "TV Spielfilm" wollen dem Moderator ihren Ehrenjupiter 2015 verleihen.

"Mit seiner Show 'Wetten, dass..?' schrieb Thomas Gottschalk TV-Geschichte. Seine Moderation ist stets geprägt von Respekt gegenüber Publikum und Stars. Das ist für ihn die Basis, auf der er mit Spontaneität, Frechheit und Witz aufbaut", sagte Lutz Carstens, "TV Spielfilm"-Chefredaktor.

Den Ehrenjupiter erhielten in vergangenen Jahren Stars wie Dieter Hallervorden, Hardy Krüger oder Otto Waalkes. Der Publikumsfilmpreis Jupiter der beiden Zeitschriften wird zum 36. Mal verliehen.

Gottschalk wird am 18. Mai 65 Jahre alt. An dem Tag präsentiert er live in Berlin eine Show mit Freunden und Weggefährten, die RTL überträgt. Ausserdem hat der ewige Sonnyboy eine Autobiografie mit dem Titel "Herbstblond" geschrieben, die Ende April erscheinen soll.

(sda/dpa)

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

Anzeige:

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse