Todespilot verheimlichte Krankschreibung

DÜSSELDORF ⋅ Über den Co-Piloten des Germanwings-Unglücksflugs sind neue schockierende Erkenntnisse bekannt geworden: Er war am Absturztag krankgeschrieben gewesen. Offensichtlich verheimlichte er dies seinem Arbeitgeber.

Es sei davon auszugehen, dass der 27-Jährige seinem Arbeitgeber die Erkrankung verheimlicht habe, erklärte die Staatsanwaltschaft Düsseldorf am Freitag. Bei der Durchsuchung von zwei Wohnungen des Co-Piloten in Düsseldorf und Montabaur im Westerwald hätten die Ermittler zerrissene Krankschreibungen gefunden, die auch den Absturztag, den vergangenen Dienstag, umfassten.

Bei den Durchsuchungen hätten die Ermittler keinen Abschiedsbrief gefunden. Ebenso wenig seien ein Bekennerschreiben oder Hinweise auf einen politischen oder religiösen Hintergrund entdeckt worden, teilte die Staatsanwaltschaft weiter mit.

Germanwings nicht informiert

Die Behörde erklärte, sie habe «Dokumente medizinischen Inhalts sichergestellt, die auf eine bestehende Erkrankung und entsprechende ärztliche Behandlungen hinweisen».

Der Fluggesellschaft Germanwings lag nach eigenen Angaben keine Krankschreibung des Co-Piloten vor. Wenn der Co-Pilot die Krankschreibung nicht von sich aus beim Arbeitgeber eingereicht habe, habe Germanwings davon keine Kenntnis bekommen können, sagte ein Sprecher.

Mehrere deutsche Medien berichteten, bei den Durchsuchungen seien Hinweise auf eine psychische Erkrankung gefunden worden. Die Ermittler bestätigten dies nicht.

Nach Angaben des Universitätsklinikums Düsseldorf wurde der Co-Pilot dort im Februar und zuletzt am 10. März - zwei Wochen vor dem Absturz - als Patient vorstellig. «Es handelte sich um diagnostische Abklärungen», erklärte eine Sprecherin des Spitals. Meldungen, wonach der Mann wegen Depressionen bei ihnen in Behandlung gewesen sei, seien unzutreffend.

Zu Details wollte sich die Klinik mit Verweis auf die ärztliche Schweigepflicht nicht äussern. Die Krankenakten des 27-Jährigen würden der Staatsanwaltschaft Düsseldorf übergeben.

sda


Login


 

Anzeige: