Nicole Kidman: Sprachlos beim ersten Treffen mit Tom Cruise

PEOPLE ⋅ Nicole Kidman erzählt im Interview mit 'The Jess Cagle', dass ihr die Sprache weggeblieben ist, als sie Tom Cruise zum ersten Mal am Set von 'Tage des Donners' gesehen hat.

23. November 2016, 13:30

Nicole Kidman blieb die Spucke weg, als sie Tom Cruise zum ersten Mal erblickte. Die 49-jährige Australierin traf 1990 am Set von 'Tage des Donners' erstmals auf den US-amerikanischen Schauspieler und Produzent, mit dem sie später elf Jahre verheiratet war. Im Interview mit 'The Jess Cagle' enthüllte sie: «Ich kann mich noch zu gut erinnern, wie ich reingegangen bin. Ich war so nervös und dann kam Tom Cruise, ich glaube in einem Porsche, vorgefahren. Er stieg aus dem Auto und ich dachte nur 'Ah'. Mir blieb die Sprache weg.»

Die Schauspielerin fügt noch hinzu: «Dann musste ich reingehen und vor Tony Scott vorsprechen. Ah, der süsse Tony. Ich dachte, ich habe keine Chance, diesen Job zu bekommen. Aber sie riefen mich noch am selben Nachmittag an und ich bekam den Job.» Die schöne Darstellerin meint, der Film sei der absolute Durchbruch für sie gewesen: «Es war einfach grossartig. Ich bin so dankbar, dass ich in diesem Film mitwirken konnte. Er hat mein Leben verändert.»

Nicole und Ex-Ehemann Tom adoptierten gemeinsam zwei Kinder: Sohn Connor (21) und Tochter Isabella (23). Mit ihrem zweiten Ehemann Keith Urban ('Break On Me') hat die berühmte Schauspielerin zwei leibliche Töchter: Sunday Rose und Faith Margaret.

bangshowbiz


Login


 

Anzeige: