«Game of Thrones» jetzt schon grosser Gewinner

PREISE ⋅ Der Hype um die Serie nimmt kein Ende und so wurde sie am Wochenende bereits mit mehreren «Creative Emmy Awards» bedacht. In einer Woche könnte sie noch mehr gewinnen.

Am Wochenende wurden die «Creative Emmy Awards» vergeben und die HBO-Serie konnte ganze neun Preise verbuchen. Bei den normalen Emmys, die am 18. September verliehen werden, geht die Serie in 23 Kategorien nominiert an den Start, da dürfte eigentlich nichts mehr schief gehen. Der Emmy ist weiterhin der bedeutenste Fernsehpreis in Amerika.

Trotz allem wird die Serie bald ihr Ende finden und definitiv nach der achten Staffel nicht mehr fortgesetzt. Gerüchte um ein Ende der beliebten Fantasy-Serie nach der achten Staffel gab es seit einigen Monaten, zuletzt ist es offiziell geworden. Dies gab der Programmchef des Senders HBO in einem Statement bekannt, wies allerdings darauf hin, dass dies die alleinige Entscheidung der Schöpfer David Benioff und D.B. Weiss gewesen sei: «Ich denke, David Benioff und D.B. Haben einen sehr genauen Plan, was die Anzahl der Staffeln anbelangt. Wenn ich sie zwingen könnte, würde ich zehn Staffeln machen lassen, aber wir wollen die beiden dabei haben und die Show so gut wie möglich machen.» Des Weiteren führte er aus, dass die siebte Staffel der Serie aus sieben Folgen bestehen werde.

bangshowbiz


Login


 

Anzeige: