Paul McCartney veränderte die 'Simpsons' für immer

Die gelbe Zeichentrickfigur Lisa aus der Kultserie ist seit über 20 Jahren eine bekennende Fleisch-Verweigerin - und das nur, weil der 'Beatle' sie davon überzeugte.

Die gelbe Comicfigur verzichtet seit der fünften Folge der siebten Staffel auf Fleisch - und das nur, weil sie der Sänger und seine damalige Frau überzeugten. Der 74-Jährige hatte 1995 nur zugestimmt, seiner Zeichentrickversion die Stimme zu leihen, wenn die Macher um Matt Groening versprechen würden, aus der Tochter von Homer Simpson eine Vegetarierin zu machen. Wie Hank Azaria, der viele der Figuren in der Serie synchronisiert, erklärte, ging das später aber nicht ohne Probleme einher: «Ich kann euch sagen, über die Jahre wollten sie Lisa schon oft ihren Eid brechen lassen», so der Schauspieler gegenüber 'The Huffington Post'. «Wahrscheinlich haben sie das nicht gemacht, weil sie dieses Versprechen gegenüber Sir Paul machten. Du brichst nicht den Eid eines Ritters. Das haben wir schon von 'Game Of Thrones' gelernt.»

In der Folge 'Lisa, die Vegetarierin', wird sie von Apu, dem indischen Supermarktverkäufer, Paul und Linda McCartney überzeugt, Fleisch aufzugeben. Linda, die 1998 an Brustkrebs starb, war es auch, die ihren Ehemann in den 1970ern zum Verzicht bewegte. Später brachte sie sogar Kochbücher und vegetarische Fertigprodukte heraus.

bangshowbiz


Login


 

Anzeige: