Die grösste Hundeausstellung ist auch ein Wettbewerb der Eitelkeiten

LEIPZIG ⋅ Vom 8. bis 12. November findet in Leipzig die grösste Hundeausstellung der Welt statt. Gezeigt werden rund 31'000 Hunde.
09. November 2017, 14:23

Wenn Hundehalter zu Bürste, Kamm und allerlei Geheimmittelchen greifen, um ihren vierbeinigen Liebling herauszuputzen, dann ist in der Regel eine Hundeschau angesagt. Die grösste Hundeausstellung der Welt, die «World Dog Show & German Winner Show», die fünf Tage dauert, ist gestern in Leipzig eröffnet worden. Erwartet werden von den Organisatoren rund 31'000 Hunde – ein Rekordmeldeergebnis. Neben den Wettbewerben der Rassehunde gibt es auch verschiedene sportliche Events wie Dog Dancing, Agility, ein Flyball-Turnier und die EM im Wasserspringen. Kulinarisch können sich die Tiere an 185 Industrieständen verwöhnen lassen, die die Vielfalt des Angebots widerspiegeln.

Versteht sich, dass Herrchen und Frauchen ihre Vierbeiner bis ins letzte Detail stylen – sei es durch ausgefallene Frisuren oder schillernd-glitzernde Accessoires. Schliesslich ist dies ein Wettbewerb der Eitelkeiten. Auch jener der Hundehalter.

In der Schweiz leben rund 522'000 Hunde. Noch beliebter sind nur die Stubentiger: Von ihnen gibt es circa 1,6 Millionen. Hunde haben übrigens gegen 100 verschiedene Gesichtsausdrücke, die meisten erzeugen sie mit den Ohren. (sd)

  • World Dog Show beginnt
  • World Dog Show beginnt

Die grösste Hundeaustellung der Welt, die «World Dog Show & German Winner Show», die fünf Tage dauert, ist am Mittwoch, 8. November in Leipzig eröffnet worden. Erwartet werden von den Organisatoren rund 31'000 Hunde.

Video: Livestream von der grössten Hundeausstellung

Sehen Sie hier einen Livestream von der World Dog Show 2017 in Leipzig. (Youtube / working-dog, 9. November 2017)




Leserkommentare

Anzeige: